Tag der Befreiung

Auch am diesjährigen 8. Mai, dem Tag der Befreiung, wurde Nikolai Bersarin die Ehre erwiesen, der als erster sowjetischer Stadtkommandant von Berlin dafür gesorgt hat, dass Berlin nach Kriegsende sehr schell wieder aufersteht. Er hat die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln, Strom und Wasser, die Verwaltung, die Schulen und die Stadtpolizei wiederaufgebaut und auch für eine Wiederaufnahme des kulturellen Lebens gesorgt. Zusammen mit der Bezirksvorsitzenden Gesine Lötzsch, dem Bezirksvorstand der LINKE Lichtenberg und der Lichtenberger VVN-BdA haben wir heute Kränze und Blumen an den Gedenktafeln für diesen Ehrenbürger von Berlin niedergelegt.

Schreibe einen Kommentar