Berliner Frauenpreis an…

Auch in diesem Jahr fand im Roten Rathaus die Verleihung des Berliner Frauenpreises statt. Diese Auszeichnung ging diesmal an Christine Vogler „für ihr Engagement für eine anspruchsvolle und attraktive Pflegeausbildung“, so die Begründung der Senatsverwaltung. Christine Vogler leitet die Gesundheits- und Krankenpflegeschule an der Wannseeschule e.V. und ist u.a. Vorsitzende des Landespflegerats Berlin-Brandenburg. Mit dem von ihr etablierten Modellprojekt hat sie sich als eine „Pionierin der generalistischen Pflegeausbildung“ (http://www.altenpflege-online.net/) erwiesen. Erneut wurde der Preis von unserer Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Dilek Kolat verliehen, die Laudatio hielt Frau Prof. Dr. Margarete Reinhart, Professorin und Studiengangsleiterin für Pflege- und Gesundheitswissenschaften an der Theologischen Hochschule Friedensau und es gab musikalische Begleitung durch die Band „LOOSEFIT“. Es war eine großartige Veranstaltung mit einer guten Stimmung mit viel Energie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.